Knollenliebe

Ich habe ein Händchen dafür Kartoffeln keimen zu lassen. Naja, wenn man ganz ehrlich ist, die machen das ja eigentlich von allein. Aber ich habe ein Händchen dafür die Knollen so lange zu ignorieren, bis ich herrliche neue Saatkartoffeln habe. Letztes Jahr habe ich vier unterschiedliche Sorten unter die Erde gebracht. Leider weiß ich nur noch von den blauen Schweden, dass sie so hießen. Keine Ahnung wie die anderen sich schimpfen. Alle waren sehr lecker und wir hatten ein paar feine Mahlzeiten, auch wenn sie kleiner waren, als gedacht, ich nehme an der Trockenzeit geschuldet. Die kleinsten habe ich am Ende gar nicht verwendet, ich hatte sie einfach gewaschen in der Laube stehen gelassen. Ein

WAS SO LOS WAR...
HASHTAGS #
MEHR FOTOS...
  • Black Instagram Icon

(C) 2017 BEETKULTUR Kontakt: sandrakochbielefeld@gmx.de